Ausgefallene Dekoidee “Mode”

Montag, 18. April 2016

Ausgefallene Dekoidee “Mode”

Deko für die eigenen vier Wände gibt es viel. Wer sehr interessiert an Mode ist, kann diese auf kreative Art und Weise nutzen, um das eigene Heim zu verschönern. Hier finden Sie ein paar Denkanstöße.

Modisch-stilvolle Kleidung kann nicht nur das eigene Aussehen markant gestalten, sondern auch die eigenen vier Wände.
Man kann nie all seine Kleidung auf einmal tragen. Warum sollte ungetragene Kleidung aber in Schränken und Kästen verschwinden, wo sie doch so gut aussieht? Sie dürfen ruhig zeigen, was Sie haben. Einem Lieblingskleid oder einer genialen Lederjacke können Sie mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen, indem Sie Ihr Zuhause gestalten wie eine Boutique. Das ist gar nicht einmal so schwer. Mit folgenden Mitteln können Sie Ihre Lieblingskleidung effektvoll ausstellen:

  • Ein Magazinhalter setzt Kleidung gekonnt aber dezent in Szene. Alternativ können Sie auch ein paar Äste von einem Baum verwenden, hier kommt es aber darauf an, ob Äste zur restlichen Einrichtung passen. Genauso ist es bei einer alten Leiter. Hier stellen Sie Ihre Taschen oder Schuhe perfekt aus. Schuhe machen sich auch auf kleinen Regalen an der Wand gut, wo schon die schönsten Handtaschen an Haken hängen. Sollten Sie Hüte lieben, bietet sich ebenfalls die Wand an, um die Kopfbedeckungen gleichzeitig zu verstauen und als Dekoelement zu verwenden.
  • Auch ihren Schmuck können Sie bspw. auf Flaschen oder Dekohänden aus Glas ausstellen.
  • Um Ihre Liebe für Mode noch mehr herauszustellen, sollten Sie nicht nur Ihre Garderobe zeigen, sondern auch Ihren Faible für Kleidung. Modemagazine dürfen nicht fehlen. Werfen Sie sie nicht weg; wenn Sie sie gelesen haben, funktionieren Sie sie zur Deko um. Magazine können z. B. als Wandschmuck oder gestapelt als Couchtisch verwendet werden. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Modefotografien, ob in Farbe oder Schwarz-Weiß, oder Tapeten mit Modeprints von Schuhen, etc. sind im Moment auch in. Hier ist weniger mehr. Eine einzelne Wand oder einzelne tapezierte Streifen wirken genial.
  • Setzen Sie Kleidung aktiv als Einrichtungsaccessoire ein. Ein Vintage-Kleid oder eine alte Handtasche können wunderbar mit der restlichen Einrichtung harmonieren und ziehen die Blicke auf sich. Auch hier dürfen Sie kreativ werden.

Viel Spaß dabei und an Ihrer neuen, stil- und wirkungsvollen Einrichtung.