Frische Ideen für die Frühlingsdeko

Montag, 07. März 2016

Frische Ideen für die Frühlingsdeko

Schön langsam kann man sich Gedanken über die Deko für den Frühling machen. Wenn die Natur wieder erwacht, ist es nämlich Zeit, auch Haus und Wohnung wieder herauszuputzen. So holt man sich die Frühlingsstimmung von draußen nach drinnen.

Tipp Nr. 1 ist ganz logisch. Er lautet: Pflanzen, Pflanzen und nochmals Pflanzen. Am besten in groben Gläsern, schlichten Tontöpfen oder weiß ummantelten Flaschen. Bodenvasen sehen auch gut aus. So holt man sich den Frühling ganz einfach ins Haus. Im Trend liegen übrigens momentan Wiesenblumen.

Denken Sie daran, dass der Behälter, also die Vase, Höhe und Größe des Blumenstrauß’ bestimmt. Er soll auch zu dem Platz passen, wo er hingestellt wird. Eine riesige Vase mit einem sehr großen Blumenstrauß darin sieht in einer Ecke deplaziert aus.

Gleichen Sie die Formen und Linien der restlichen Einrichtung an. In hohen Räumen passen Arrangements mit dramatischen Linien besser.

Möchten Sie einen Eyecatcher haben, dann kombinieren Sie Frühlingsblumen mit kontrastierenden Farben. Sie können Blumen auch mit Früchten kombinieren, um so für Aufmerksamkeit zu sorgen. Sanfte Farben passen perfekt zu einer gemütlichen Optik, ein monochromes Farbschema bringt dagegen Pep in moderner eingerichtete Räume.

Auch nostalgische Vintage-Stücke sind in Mode. Haben Sie alte Koffer, Instrumente oder Metallobjekte? Sehr gut. Verwenden Sie diese. Vielleicht passen sie z. B. als ausgefallene Vase? Auch selbst Gebasteltes in jeder Form kann Teil der Frühlingsdeko werden.

Im Frühling stehen intensive Farben, Wärme und Licht im Mittelpunkt. Im Wohnzimmer sorgen neue Kissen und Polster mit strahlenden Farben und ausgefallenen Muster für fröhliche Stimmung. In der Küche tun das buntes Geschirr, aber auch passende Tischdecken mit Frühlingsmotiven. Sie könnten auch über neue Vorhänge in Pastellfarben und einen Frühlingskranz für die Eingangstür nachdenken. Im Schlafzimmer bietet sich natürlich Bettwäsche mit frühlingshaften Designs an.

Wenn das Wetter schlecht ist und noch wenig Blumen blühen, können Orchideen Abhilfe schaffen, denn sie blühen zu jeder Zeit des Jahres. Es kommt darauf an, welche Stimmung Sie erreichen wollen. Danach wählen Sie die passenden Farben, kräftig oder dezent, erlaubt ist, was gefällt.