Freitag, 03. April 2015

Neue Outdoor-Möbel für die Terrasse – wir wohnen wieder draußen!

Die Tage werden länger, die Abende sind nicht mehr ganz so kalt – die Sehnsucht nach der Outdoor-Saison nimmt überhand und ist nicht mehr zu stoppen: Was gibt es Schöneres, als nach getaner Arbeit gemeinsam auf Terrasse oder Balkon zu entspannen, und ein schönes Achterl Rotwein aus dem Dekanter oder einen wohltuenden Tee bei Kerzenlicht zu genießen… endlich Frühling! Was noch fehlt, ist neues Mobiliar!

Der alte Gartentisch wackelt, ein neuer soll her. Stabiler muss er sein, wenn auch nicht unbedingt groß. Am besten, er ist so niedrig, dass man ihn nicht nur als hölzernen Beistelltisch, sondern auch flexible „Fußablage“ nutzen kann. Oder soll es doch besser eine höhere, extrem stabile Natursteinvariante sein, die auch als Konsole Verwendung findet …? Man entscheidet sich schließlich für eine Stühle-Tisch-Variante aus Rattan. Natürlich mit Polster, für die Gemütlichkeit.
Für die Kinder wird am besten eine bunte Sitzbox angeschafft – die kann man auch als erwachsener Besucher frequentieren. Auch die neuen Sitzsäcke (http://www.meinwohndekor.at/wohnaccessoires/sitzsaecke-hocker ) in allen Farben werden uns und unseren Besuchern gefallen, so gut, dass wir unseren Garten gar nicht mehr verlassen wollen. Unser Nachwuchs nimmt den speziellen Sitzsack für „Minis“ sogar ins Wohnzimmer mit hinein, so bequem ist er.

Und dann: Ein neuer Lehnsessel: soll ebenfalls auf die Terrasse! Verstellbar und bequem muss er sein. Und stylish. Und aus Holz. Außerdem brauchen wir mehr Licht – am besten, wir nutzen Windlichter und Feuerstellen, damit die Stimmung am Abend auch mal ins Romantische kippt… Ja, auch Eltern dürfen (und wollen) das! Und für den Fall, dass es uns trotzdem fröstelt, sorgen wir mit gemütlich-warmen Decken vor.

Bald werden die ersten Grillen mit ihrem Konzert los legen, um Weibchen anzulocken. Das bringt uns auf die Idee, auch einen neuen, größeren Allround-Griller anzuschaffen, damit das leibliche Wohl nicht auf der Strecke bleibt.
Die Outdoor-Saison kann kommen – wir sind vorbereitet. Und heute Abend werden wir das erste Mal Probesitzen im Garten. Falls es kühl wird, haben wir ja unsere Decken. Und Regen ist zum Glück keiner angesagt…!